Impulsvortrag im Meinhardinum Stams

Unsere Initiative hat es sich zum Ziel gesetzt, für mehr Respekt im öffentlichen Raum zu sorgen, das Gemeinschaftsgefühl der Bevölkerung zu stärken und Menschen, die anderen helfen und wesentlich zum Gemeinwohl beitragen, mehr Wertschätzung entgegen zu bringen.

Eine sehr wichtige Zielgruppe dabei besteht aus Kindern & Jugendlichen. Denn umso früher die nächste Generation dabei unterstützt wird, respektvoll miteinander umzugehen, genauso aber mit anderen Lebewesen, mit der Natur, mit der Schöpfung und vor allem auch mit sich selbst, umso eher können Konflikte und unbewusste Handlungen vermieden werden.

Über einen Impulsvortrag durften wir den Schülern der 2d im Meinhardinum Stams im Zuge ihres zweitägigen Schulprojektes, welches ebenfalls im Zeichen von "Respekt & Wertschätzung" stand, des ein Gefühl dafür vermitteln, was Respekt für jeden einzelnen bedeutet und wie sich ein wertschätzendes Miteinander anfühlt. Gemeinsam mit ihnen erarbeitenten wir Begriffe, die mit Respekt in Verbindung stehen, um anschließend einen dieser Begriffe in die Tat umzusetzen. So teilten sie sich gegenseitig mit, was sie aneinander wertschätzen. Anschließend erhielten sie noch einen Einblick in das Gemeinschaftsvideo "Reschpekt", um darüber zu reflektieren und in den Austausch zu gehen.


Anschließend wanderten die Schüler gemeinsam mit Pater Gregor und dem e5-Team der Gemeinde Stams nach Haslach, um dort einen gefühlvollen Zugang zu der Natur zu erhalten, indem sie einen eigenen kleinen Mischwald gepflanzt haben.

Es war sehr schön zu sehen, wie engagiert und interessiert die Schülerinnen und Schüler mitgewirkt waren. Man hat ganz deutlich gespürt, dass ein wertschätzender und repektvoller Umgang auch über diese beiden Tage hinaus gelebt wird. Herzlichen Dank, dass wir einen kleinen Beitrag leisten durften!











33 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen